Aufgabenbereich und Arbeitsumfang

 

Begleitung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Handicap im Kindergarten- oder Schulalltag. Ihr Aufgabenfeld umfasst neben der Assistenz in der jeweiligen Einrichtung auch in Abstimmung mit allen am Förderprozess beteiligten Personen die soziale und pädagogische Förderung des Kindes.

 

Ihre Einsatzzeiten richten sich nach dem Bewilligungsbescheid, in Abhängigkeit der jeweiligen Stundenpläne, ggf. erforderlicher Fahrwege, Öffnungszeiten der Einrichtungen etc.. Die Einsatzzeiten können zwischen 10 und 35 Wochenstunden liegen.

 

Was Sie mitbringen

 

- Freude an der Arbeit mit jungen Menschen mit Handicap

- Flexibilität und Zuverlässigkeit

- Kontaktfähigkeit, Geduld, Belastbarkeit, Motivation wie pädagogisches Geschick

- Bereitschaft zu flexiblem Arbeitseinsatz und ggf. Wochenendarbeit

- Natürliche Autorität und Selbstsicherheit

- Eigenverantwortung

- Gute Deutschkenntnisse

- Einfühlungsvermögen

- Bereitschaft zur Teamarbeit

- Bereitschaft zur Selbstreflexion und Fortbildung

- Wertschätzender und kooperativer Umgang mit den betreuten Kindern und Jugendlichen sowie deren Herkunftsfamilien, Pädagogen, Lehrkräften usw.

- Freude an einer kontinuierlichen Zusammenarbeit mit einem offenen und dynamischen Team

 

Uns interessiert Ihre Persönlichkeit und Ihr Gespür im Umgang mit jungen Menschen! Ausdrücklich wenden wir uns daher auch an Naturtalente, die sich als Quereinsteiger in dieses interessante und abwechslungsreiche Tätigkeitsfeld hinein verändern möchten!

 

Für eine Einstellung wird bei uns ein erweitertes Führungszeugnis benötigt.

 

Was wir mitbringen

 

- Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Arbeit bei einem jungen und innovativen Jugendhilfeträger

- Einarbeitung und kontinuierliche fachliche Anleitung

- Positives Betriebsklima

- Interne und externe Fortbildung

- Regelmäßige Teambesprechungen wie kollegiale Fallberatung

- Flache Hierarchien mit Möglichkeiten zur Mitgestaltung

- Enge, vertrauensvolle, wertschätzende und ressourcenorientierte Zusammenarbeit mit Eltern, Schule, Therapeuten und Träger

 

Wie kommen wir zueinander?

 

Sie sind interessiert und möchten noch mehr erfahren oder sich bei uns bewerben? Wir würden uns sehr freuen, Sie kennenzulernen!

 

Fragen zum Stellenangebot beantwort Ihnen auch gerne telefonisch:

 

Nina Kober

Bereichsleitung Eingliederungshilfen

Tel. 02053 84 09 252

Mobil 0176 32 65 44 77

Email: n.kober@jugendhilfe-lohmuehle.de

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte per Email an folgende Adresse senden:

 

bewerbung@jugendhilfe-lohmuehle.de

 

Bitte beachten Sie, dass wir auf dem Postweg eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden.

 

Vielen Dank!

© A. und T. Röhrig 2020