Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) in Voll- und Teilzeit

Für unsere stationären Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen suchen wir pädagogische Fachkräfte in Voll- und Teilzeit.

Voraussetzungen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher:in, Sozialpädagog:innen (oder eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung/Studium)
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Bereitschaft zu flexiblem Arbeitseinsatz, Wochenend- und Nachtarbeit
  • Belastbarkeit
  • Kontaktfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Natürliche Autorität
  • Selbstsicherheit
  • Eigenverantwortung
  • gute Deutschkenntnisse
  • Einfühlungsvermögen
  • Bereitschaft zu Fortbildung und Supervision
  • Wertschätzender und kooperativer Umgang mit den betreuten Kindern und Jugendlichen sowie deren Herkunftsfamilien

Es fallen alle Tätigkeiten eines Erziehers/ einer Erzieherin an, die in Heimeinrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe üblich sind.

 

Wir bieten in einem motivierten und aufgeschlossenen Gesamtteam

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Arbeit bei einem jungen und innovativen Jugendhilfeträger
  • interne und externe Weiterbildung sowie interne Online-Schulungen
  • flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit der individuellen Anpassung
  • wöchentliche Team-Besprechungen sowie regelmäßige Supervision durch externe Supervisoren
  • flache Hierarchien mit Möglichkeiten zur Mitgestaltung
  • moderne, kurze und damit schnelle Kommunikationswege (u.a. durch ein betriebsinternes Intranet mit integriertem Informationsmanagement, eigenen Gruppen-Plattformen, Partizipationsmöglichkeiten durch Umfragen und vieles mehr)
  • konsequente Digitalisierung im Bereich der Dokumentation und Qualitätssicherung
  • regelmäßige Mitarbeitergespräche, u.a. zum gemeinsamen Erarbeiten persönlicher Ziele und Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine wertschätzende, ressourcenorientierte, respektvolle und flexible Zusammenarbeit

Als von Maria Aarts zertifizierte Marte Meo Einrichtung gehört bei uns die Entwicklungsunterstützung nach der Marte Meo Methode zum konzeptionellen Bestandteil der alltäglichen Arbeit. Ergänzt wird diese u.a. durch die Möglichkeit der Marte Meo Live-Supervision sowie der praxisintegrierten Marte Meo Ausbildung zum/zur zertifizierten Marte Meo Praktiker:in im Rahmen der pädagogischen Arbeit.

 

Der Vergütungsrahmen ist an der Berufserfahrung orientiert und beinhaltet die üblichen Zuschläge der Arbeit in Wohngruppen der stationären Kinder- und Jugendhilfe. Zusätzlich bieten wir eine betriebliche Altersvorsorge für alle Mitarbeitenden an. Darüberhinaus arbeiten wir mit dem HR-Dienstleister "Belonio" zusammen, wodurch unsere Mitarbeitenden von weiteren interessanten Benefits profitieren können.

Assistenzkräfte (m/w/d) für Schul-, KiTa- und Freizeitbegleitung

Für die Tätigkeit als Integrationshelfer:innen im Rahmen von Schul-, KiTa- und Freizeitbegleitungen suchen wir für den Einsatzort Velbert und Umgebung Menschen, die Freude an der Arbeit mit Kindern haben und sich in der weiteren Beschreibung dieser Stelle wiederfinden.

 

Aufgabenbereich und Arbeitsumfang

 

Begleitung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Handycap im Schul- oder KiTa-Alltag bzw. in der Freizeit. Das Aufgabenfeld umfasst - neben der Assistenz in der jeweiligen Einrichtung - auch in Abstimmung mit allen am Förderprozess beteiligten Personen die soziale und pädagogische Förderung des Kindes.

 

Die Einsatzzeiten richten sich nach dem jeweiligen Bewilligungsbescheid, in Abhängigkeit der jeweiligen Stundenpläne, ggf. erforderlicher Fahrwege, Öffnungszeiten der Einrichtungen etc.
Die Einsatzzeiten liegen zwischen 25-30 Wochenstunden.

 

Was Sie mitbringen

  • Freude an der Arbeit mit jungen Menschen mit Handycap
  • Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Kontaktfähigkeit, Geduld, Belastbarkeit, Motivation wie pädagogisches Geschick
  • Bereitschaft zu flexiblem Arbeitseinsatz und ggf. Wochenendarbeit
  • Natürliche Autorität und Selbstsicherheit
  • Eigenverantwortung
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Einfühlungsvermögen
  • Bereitschaft zur Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion und Fortbildung
  • Wertschätzender und Kooperativer Umgang mit den betreuten Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien, Pädagogen, Lehrkräften etc.
  • Freude an einer kontinuierlichen Zusammenarbeit mit einem offenen und dynamischen Team

Uns interessiert Ihre Persönlichkeit und Ihr Gespür im Umgang mit jungen Menschen! Ausdrücklich wenden wir uns auch an "Naturtalente", die sich als Quereinsteiger in dieses interessante und abwechslungsreiche Tätigkeitsfeld hinein verändern möchten!

 

Für Ihre Einstellung wird bei uns ein erweitertes Führungszeugnis benötigt.

 

Was wir mitbringen

  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Arbeit bei einem jungen und innovativen Jugendhilfeträger
  • Einarbeitung und kontinuierliche fachliche Anleitung
  • Positives Arbeitsklima
  • Interne und externe Fortbildung
  • Regelmäßige Teambesprechungen sowie kollegiale Fallberatung
  • Flache Hierarchien mit Möglichkeiten zur Mitgestaltung
  • Enge, vertrauensvolle, wertschätzende und ressourcenorientierte Zusammenarbeit mit Eltern, Schule, Therapeuten und Träger

Wie kommen wir zueinander?

 

Sie sind interessiert und möchten noch mehr erfahren oder sich bei uns bewerben?
Wir würden uns sehr freuen, Sie kennenzulernen!

Fragen zum Stellenangebot beantwortet Ihnen auch gerne telefonisch:

Nina Kober
Fachbereichsleitung ambulante Hilfen
Tel. 02053 84 09 252
Mobil 0176 32 65 44 77

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Initiativbewerbung, die Sie bitte per Email an folgende Adresse senden:

 

bewerbung (at) jugendhilfe-lohmuehle.de

 

Bitte beachten Sie, dass wir auf dem Postweg eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden.

 

Alternativ können Sie auch unser Kontaktformular verwenden.

 

Fragen zum Stellenangebot beantworten wir Ihnen gerne auch telefonisch, unter 02053 83 89 143.



© A. und T. Röhrig 2022